Walk of Shame

Theater-Backstage-Komödie. West- End-Produzent Simon Talbot schwimmen die Felle davon. Einst von Erfolg verwöhnt, landet er nunmehr einen Flopp nach dem anderen. Die Anweisung seines Geldgebers ist unmissverständlich: rentiert sich das nächste Stück nicht, rückt er Talbot zuleibe. Der windige Fuchs ist gezwungen, mit minimalen Mitteln einen Hit zu landen. Guter Rat muss günstig sein. Warum nicht Leute an der Bushaltestelle ansprechen?

uraufgeführt im Juni 2007

in der Cobra, Solingen

durch die TG Wohlgemuth e.V.

 

um ein Leseexemplar zu erhalten oder um die Aufführungsrechte zu erwerben, wenden Sie sich bitte an den Autor.