Vollmondsymphonie

Vampirromanze. Das elisabethanische England: Die Pastorennichte Polly erhält nächtlichen Besuch. Noch bringt Polly den adretten Fremden nicht mit der unheimlichen Mordserie, die jüngst das Dorf erschüttert, in Verbindung. Doch die Ältesten sind sich einig: alle Untoten müssen ausgemerzt werden. Doch Polly hat sich längst für eine Romanze jenseits des Grabes entschieden und "er" beginnt, eine Symphonie für sie zu komponieren.

uraufgeführt am 13.06.2008

in der Cobra Solingen

durch die TG Wohlgemuth e.V.

 

um ein Leseexemplar zu erhalten oder um die Aufführungsrechte zu erwerben, wenden Sie sich bitte an den Autor.