Die Winters: live!

Plakat der Uraufführung in Kleingladbach.
Backnang: Blumen Keks
Backnang: Flexig!
Die Gang und der Autor: Nach der Uraufführung in Klein-Gladbach.

uraufgeführt am 26.09.2015

in der MZ-Halle Kleingladbach

durch TV Frohsinn-Brück

 

weitere Aufführungen

 

2017 Backnang

 

2018 Petersberg, Südtirol

 

 

Drei Generationen der Familie Winter leben unter einem Dach: Ein struppig-kauziger Großvater, eine agile Großmutter (die auch gern die nervige Schwiegermutter gibt), ein Ehepaar mittleren Alters, über sich hinauswachsend im latent absurden Ringen mit der Arbeitswelt, ihre Teenagertochter, zum ersten Mal richtig verliebt, deren zwei Jahre jüngere, alles spitzzüngig kommentierende Schwester und beider zehnjähriger, Videospiele liebender Bruder. Ein herzhaft-chaotisches Mit-, Unter- und Gegeneinander steht auf der Tagesordnung, denn alle sind auf ihre Art hinreißend verrückt.

 

Die Spielgeschichte kreist um die Vorbereitung der Großeltern-Goldhochzeit und treibt voller Komödienlust auf’s diesbezügliche Desaster zu.

 

Schön! Mit Familie Winter kommen Akteure und Publikum ins Hier und Jetzt! Nach ein paar Minuten schon ist man ganz und gar in deren Alltag eingetaucht, hat den eigenen vergessen, gar Raum und Zeit! Rundum nur noch Lachen im Saal seitens der anwesenden Experten in Familiensachen.

 

Was mehr sollte Theater von heute bieten? Flohmarkt? Ist drin! Popkultur? Ist drin! Ein Ohrwurm zum Ausklang? Ist drin! Dieses herrliche Theater-Spiel verabschiedet die Zuschauer mit einem wunderbaren Schlusslied: „Strangers in the Night” von Frank Sinatra. Ach, sind wir das nicht alle, irgendwie?